Fachkreise Ernährung Themengebiet

Polyposis nasi: Begleiterkrankungen und Endotypen

Fachkreise Der chronischen Rhinosinusitis (CRS) liegt eine chronische Entzündung der Schleimhäute in Nase und Nebenhöhlen zugrunde, die teils schwerwiegende Beschwerden verursacht. Je nachdem, ob im endoskopischen Befund des Nasenraums zusätzlich hyperplastisches Gewebe vorliegt oder nicht, spricht man von einer CRS mit Nasenpolypen – auch Polyposis nasi genannt – oder ohne Nasenpolypen. Verschiedene Begleiterkrankungen, vor allem aus dem allergischen Formenkreis, gehen gehäuft mit einer CRS, vor allem der Polyposis nasi, einher. Neueren Studien zufolge ist vor allem im Hinblick auf eine gezieltere Therapie zudem die Einteilung in bestimmte Endotypen wichtig.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


 

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.