Fachkreise Ernährung Themengebiet
COVID-19 Ernährung Mortalität

COVID-19: Beeinflusst die Ernährung die Mortalität?

COVID-19: Beeinflusst die Ernährung die Mortalität?

Fachkreise Trotz hoher COVID-19-Infektionszahlen haben manche Länder im Vergleich deutlich weniger Tote zu beklagen. Ob die Ernährung ein die Mortalität beeinflussender Faktor sein könnte, haben Zuberbier und Kollegen untersucht. In einer Publikation gehen sie der Frage nach, ob eine an fermentiertem Gemüse und Kohl reiche Diät den Verlauf von COVID19 abschwächen und damit die Sterblichkeit senken kann. Die Autoren erklären dabei die möglichen direkten pathophysiologischen Wechselwirkungen zwischen SARSCoV2, seinem Rezeptor beim Menschen (ACE-Rezeptor) sowie verschiedenen Faktoren, die starke antioxidative Wirkung entfalten und damit eine gesteigerte Inflammation dämpfen können.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.