Fachkreise Ernährung Themengebiet

Themenübersicht

Arbeitskreis Pflege Allergologie

Fachkreise Die Allergologie stellt besondere Anforderungen an die Medizin - das gilt insbesondere für die Pflege. Im Oktober 2011 haben sich deshalb sechs Pflegefachkräfte zu einem Arbeitskreis, der AG Pflegestandard, zusammengeschlossen. Ziel des Arbeitskreises ist es ist sich mit allen Themen auseinanderzusetzen, die die Pflege bei allergischen Erkrankungen betreffen. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Gabriele Wiener-Hemme, der Sprecherin der AG Pflegestandard über die Initiative.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ G. Wiener-Hemme, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
COVID-19 Ernährung Mortalität

Fachkreise Trotz hoher COVID-19-Infektionszahlen haben manche Länder im Vergleich deutlich weniger Tote zu beklagen. Ob die Ernährung ein die Mortalität beeinflussender Faktor sein könnte, haben Zuberbier und Kollegen untersucht. In einer Publikation gehen sie der Frage nach, ob eine an fermentiertem Gemüse und Kohl reiche Diät den Verlauf von COVID19 abschwächen und damit die Sterblichkeit senken kann. Die Autoren erklären dabei die möglichen direkten pathophysiologischen Wechselwirkungen zwischen SARSCoV2, seinem Rezeptor beim Menschen (ACE-Rezeptor) sowie verschiedenen Faktoren, die starke antioxidative Wirkung entfalten und damit eine gesteigerte Inflammation dämpfen können.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Dr. med. Susanne Meinrenken, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zuverlässigkeit Schnelltests COVID-19

Fachkreise Am Mittwoch, den 24.3.2021 um 14 Uhr MEZ (Sperrfrist) veröffentlicht Cochrane eine aktualisierte systematische Übersichtsarbeit zur Bewertung von Schnelltests für den Nachweis einer SARS-CoV-2-Infektion (COVID-19). Der Review zeigt, dass Antigen-Schnelltests bei Menschen mit Symptomen besser geeignet sind, Fälle von COVID-19 korrekt zu identifizieren als bei symptomlosen Personen. Es gibt große Unterschiede in der Genauigkeit der Tests verschiedener Hersteller, wobei nur sehr wenige die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Mindeststandards erfüllen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


 

Autor: PM Cochrane Deutschland, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Fachkreise Wo gibt es Risiken für berufsbedingte Kontaktallergien? Es gibt viele chemische Stoffe, die durch Hautkontakt Allergien auslösen können. Kontakte mit solchen sensibilisierenden Stoffen im beruflichen oder privatem Zusammenhang lösen dann bei den Betroffenen ein allergisches Kontaktekzem aus. Eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gibt jetzt einen Überblick über Sensibilisierungen gegen bestimmte Substanzen in verschiedenen Berufsgruppen. Neben Nickel, Kobalt und Chromat zählen Duft- und Konservierungsstoffe zu den häufigsten Kontaktallergenen. Beschäftigte im Gesundheitswesen, Mechaniker und Friseurinnen sind am häufigsten von Berufsdermatosen betroffen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: PM BAuA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie Kinder

Fachkreise Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergien, engl Pollen-Food Allergy-Syndrome = PFAS, gelten als häufigste Nahrungsmittelallergien bei Erwachsenen und sind eine typische Begleiterkrankung des Heuschnupfens. Die meisten wissenschaftlichen Studien zur pollenassoziierten Nahrungsmittelallergie beschäftigen sich mit der Erkrankung von Erwachsenen. Kinder standen bisher nur bei wenigen Arbeiten im Mittelpunkt. Italienische Autoren fassten die Ergebnisse einiger Studien zum PFAS bei Kindern in einer Übersichtsarbeit1) zusammen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Irene Brandenburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Fachkreise Der chronischen Rhinosinusitis (CRS) liegt eine chronische Entzündung der Schleimhäute in Nase und Nebenhöhlen zugrunde, die teils schwerwiegende Beschwerden verursacht. Je nachdem, ob im endoskopischen Befund des Nasenraums zusätzlich hyperplastisches Gewebe vorliegt oder nicht, spricht man von einer CRS mit Nasenpolypen – auch Polyposis nasi genannt – oder ohne Nasenpolypen. Verschiedene Begleiterkrankungen, vor allem aus dem allergischen Formenkreis, gehen gehäuft mit einer CRS, vor allem der Polyposis nasi, einher. Neueren Studien zufolge ist vor allem im Hinblick auf eine gezieltere Therapie zudem die Einteilung in bestimmte Endotypen wichtig.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


 

Autor: Dr. med. Susanne Meinrenken, www.mein-allergie-portal.com-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.